Die Schulz-Story – ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz

Studio Theater Stuttgart

Eröffnung der 8. Privattheatertage

Altonaer Theater11.06.2019 um 19:30 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Der Untergang der Titanic

Theater Blaue Maus, München

Lichthof Theater13.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Chaim und Adolf – Eine Begegnung im Gasthaus

Theater Lindenhof, Melchingen

Logensaal in den Hamburger Kammerspielen15. und 16.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Törless

Teamtheater Tankstelle, München

Theaterhaus im Park Bergedorf16.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Kleiner Mann – was nun?

Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater

Hamburger Kammerspiele18.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Der Untergang des Hauses Usher

Bühne Cipolla, Bremen

Winterhuder Fährhaus 17.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Metropoltheater, München

Ernst Deutsch Theater20.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

111 – Übern Berg – Alpentrekking mit Beethoven

Theater Die Färbe, Singen

Theater Kehrwieder21.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Die Frau, die gegen Türen rannte

Prinz Regent Theater, Bochum

Hamburger Kammerspiele22.06.2019 um 20:00 Uhr// Mehr Infos// Tickets

Was sind die Privattheatertage?

Die PRIVATTHEATERTAGE laden alle Privattheater Deutschlands ein, sich mit ihren Produktionen in den Kategorien (Moderner) Klassiker, Komödie und (Zeitgenössisches) Drama zu bewerben. Alle Bewerber werden von der eigens ausgewählten Reisenden Jury begutachtet. Zwölf der interessantesten Theaterproduktionen werden daraufhin nach Hamburg eingeladen und für den MONICA BLEIBTREU PREIS nominiert. Die prominent besetzte Hamburg Jury kürt während des Festivals die Gewinner der Preise. Außerdem wir der Publikumspreis für das beliebteste Stück aus Publikumssicht verliehen.

Zusätzlich zu den zwölf Vorstellungen bieten die Vorgespräche allen Interessierten die Möglichkeit, durch die Theatermacher der eingeladenen Häuser selbst etwas von ihren Arbeitsbedingungen vor Ort, ihrer inhaltlichen Ausrichtung sowie zur Entstehung der eingeladenen Produktionen Näheres zu erfahren. Darüber hinaus gibt es jedes Jahr eine Podiumsdiskussion, die sich einem theaterrelevanten Thema widmet.

 

Die Kategorien im Überblick

Drama    (Zeitgenössisches) Drama

Klassiker   (Moderner) Klassiker

Komo¦êdie    Komödie