Der eingebildete Kranke

Stiftung Theater Lindenhof Melchingen

Kitzeleien – Der Tanz der Wut

Kulturbühne Spagat München

Archiv 2013

Die zweiten Privattheatertage im Rückblick

 

Die zweiten bundesdeutschen Privattheatertage fanden vom 04. bis 16. Juni 2013 in Hamburg statt und präsentierten diese 12 eingeladenen Produktionen:

Portia Coughlan (Metropoltheater, München)

Notre Dame (Theater con Cuore, Schlitz bei Fulda)

Der Parasit oder die Kunst sein Glück zu machen (Theater “Die Färbe”, Singen)

Eine Sommernacht (Komödie Berlin/ Komödie Winterhuder Fährhaus)

Kebab Connection (GRIPS Theater, Berlin)

Kabale und Liebe (prinz regent theater, Bochum)

Benefiz. Jeder rettet einen Afrikaner (Wolfgang Borchert Theater, Münster)

Keine alltägliche Übung oder zwischen den Beinen eines Mädchens (theater.FACT, Leipzig)

Oleanna (Wolfgang Borchert Theater)

Richard III (bremer shakespeare company, Bremen)

Die Saison der Krabben (Ballhaus Naunynstraße, Berlin)

Der Vorname (Junges Theater Göttingen)

 

Die Gewinner*innen der Monica Bleibtreu Preise 2013:

Kategorie Moderne Klassiker: RICHARD III/ bremer shakespeare company

 

Kategorie Komödie: EINE SOMMERNACHT/ Komödie Berlin/ Komödie Winterhuder Fährhaus

 

Kategorie Zeitgenössisches Drama: DIE SAISON DER KRABBEN / Ballhaus Naunynstraße, Berlin

 

Der Publikumspreis ging an: DER VORNAME / Junges Theater Göttingen

 

 

 

 

 Hamburg-Jury 2013

(Moderner) Klassiker

  • Michael Batz
  • Marion Noack
  • Jessica Stockmann

Komödie

  • Margrit Osterwold
  • Albert Wiederspiel
  • Hans-Werner Funke

(Zeitgenössisches) Drama

  • Helga Schuchardt
  • Mehmet Kurtulus
  • Prof. Manuela Rousseau

 

Koordination: Sonja Valentin