Winterhuder Fährhaus

Was ihr wollt

Was_ihr_wollt

Wolfgang Borchert Theater Münster

von William Shakespeare

 

Übersetzung, Bühnenfassung & Regie: Meinhard Zanger

Ausstattung: Elke König

Musik & Sounds: Manfred Sasse

Fechtszenen: Alexander Ourth

Mit Florian Bender, Luan Gummich, Sven Heiß, Monika Hess-Zanger, Peter Kaghanovitch, Ines Kottmann, Jürgen Lorenzen, Manfred Sasse, Hannah Sieh, Gerd Lukas Storzer, Anuk Ens, Alice Zikeli

 

Illyrien, eine kleine Stadt am Meer. Shakespeares fiktionales Königreich. Dort gehen die Uhren anders. Erst die Ankunft der schiffbrüchigen Viola belebt den von Schwermut befallenen Küstenort. Voller Trauer um ihren scheinbar im Ozean ertrunkenen Zwillingsbruder Sebastian, verkleidet Viola sich zu ihrem Schutz als Mann mit Namen Cesario und tritt in die Dienste des Herzogs Orsino. Sie soll ihm als Liebesbote dienen. Viola macht ihre Sache derart professionell, dass die Gräfin diesem Cesario auf der Stelle verfällt – während Viola selbst ihr Herz an Orsino verliert. Das Liebeswirrwarr ist vorprogrammiert. Als dann Sebastian, der das Unglück überlebt hat, plötzlich wieder auftaucht, überschlagen sich die Ereignisse…

 

„Regisseur Meinhard Zanger setzt einfallsreich auf Scherz und Satire. Das Ensemble entwickelt große Spielfreude zwischen gockelhaft aufgeplustert und zartbesaitet.” WDR 5

 

Dauer 135 Min inkl. Pause

 

„Theatermacher persönlich“  – jeweils 30 Min vor Vorstellungsbeginn
Vor jeder Vorstellung haben Sie Gelegenheit, die eingeladenen Theatermacher kennenzulernen – ob Regisseur, Schauspieler oder Intendant. Erfahren sie alles rund um die Produktionen, die für den MONICA BLEIBTREU PREIS nominiert sind.

Moderation: Elisabeth Burchhardt