Gala 2017

Die Gewinner der "Monica Bleibtreu Preise" 2017

Archiv 2017

Die sechsten bundesdeutschen Privattheatertage fanden vom 13. bis 25 Juni 2017 in Hamburg statt und präsentierten diese eingeladenen Produktionen:

King Charles III (bremer shakespeare company)

Michael Kohlhaas (Euro Theater Central, Bonn)

Vor dem Ruhestand (Zimmertheater Tübingen)

Die Grönholm-Methode (Theater Die Färbe, Singen)

Das Abschiedsdinner (Metropoltheater; München)

Fehler im System (Schlosstheater, Berlin)

Bunbury (Ernst Deutsch Theater, Hamburg)

Anna Karenina (Theater die Tonne, Reutlingen)

Die Präsidentinnen (Bremer Kriminal Theater)

Ein Tanz auf dem Vulkan (Altes Schauspielhaus, Stuttgart)

Meeresrauschen (Thater Metronom, Visselhövede)

Biographie: Ein Spiel (Theater der Keller, Köln)

 

 Die Gewinner der Monica Bleibtreu Preise 2017:

Kategorie (Moderner) Klassiker: MICHAEL KOHLHAAS (Euro Theater Central, Bonn)

Kategorie Komödie: DAS ABSCHIEDSDINNER (Metropoltheater; München)

Kategorie (Zeitgenössisches) Drama: KING CHARLES III  (bremer shakespeare company)

Der Publikumspreis ging an: DIE GRÖNHOLM-METHODE (Theater Die Färbe, Singen)

 

Die reisende Jury 2017

Moderne Klassiker

Luise Peters  (Dramaturgin)                                                     

David Gravenhorst  (Regisseur/Schauspieler)                   

Ralf Stech (Schauspieler)

 

Komödie

Rainer Lewandowski  (Autor/ehem. Intendant)               

Stephan Bruckmeier (Bühnenbildner/ Regisseur)                                            

Sven Niemeyer (Choreograph/Tänzer)                                

 

Zeitgenössisches Drama

Doris Krohn (Universität Hamburg, Dozentin im Fachbereich Sprache, Literatur, Medien)

Frank Lorenz Engel (Regisseur/Intendant)                          

Fabian Dobler (Pianist/Dirigent/Arrangeur)

 

 

Hamburg Jury 2017

Komödie

Sabine Kaack (Schauspielerin)

Andreas Laible (Photograph)

Michael Hildebrandt (Dewynters Hamburg, CEO)

 

(Zeitgenössisches) Drama

Britta Duah (Zukünftige Leitung der Komödie Winterhuder Fährhaus)

Ralf Bauer (Schauspieler)

Konrad Lorenz (Autor)

 

(Moderner) Klassiker

Ayla Yeginer (Regisseurin)

Wolfgang Holtz (Leiter des Personalreferats der Behörde für Kultur und Medien Freie und Hansestadt Hamburg)

Jack Kurfess (Geschäftsführer von Elbphilharmonie & Laeiszhalle)